Versandbasierte Adressprüfung mit Letter-ID bei der POST CH AG

Die Zusammenhänge und Ihr Nutzen

Retouren verursachen bei Ihnen vielfältige Kosten (Produktion, Versand, Nachbearbeitung etc.). Ebenso muss die Post jährlich ca. 30 Millionen unzustellbare Sendungen und ca. 280 Millionen mangelhaft adressierte Sendungen verarbeiten (Stand 2018), ein Ausmass, welches bei der Post sehr hohe Kosten verursacht.

Die Versandbasierte Adressprüfung gibt Ihnen eine kostenoptimierte Möglichkeit, Ihre Schweizer Adressen vor dem Versand auf deren Zustellbarkeit zu prüfen. Bedenken Sie die neuen Möglichkeiten, welche sich durch diese Dienstleistung für Ihre generelle Adresspflege eröffnen.

Die Prüfung bei der Post CH AG wird über die elektronische Schnittstelle DataTransfer abgehandelt. Hierzu gibt es hinsichtlich der von der Post verwendeten Abgleich-Logik drei nennenswerte Punkte:

  • Das primäre Vergleichselement auf der Namensebene bildet der Hausbriefkasten. Die Übereinstimmung auf dem Nachnamen ist der wichtigste Referenzwert bei der Prüfung. Gibt es beim Nachnamen bei der Beschriftung des Hausbriefkastens eine gültige Übereinstimmung, so werden keine weiterführenden Prüfungen auf Personen-Ebene (z.B. verstorben etc.) durchgeführt.
  • Die Prüfung erfolgt nach einer eindeutigen Erkennung und ist daher fehler-resistent, es werden keine Treffer-Wahrscheinlichkeiten
  • Es stehen keine historisierten Adressen zur Verfügung. Daher sind nur Umzugsadressen mit laufendem Nachsendeauftrag (NSA) verfügbar.

Sicheres Handling via DataTransfer der POST CH AG

Der Datenaustausch über die DataTransfer-Schnittstelle ist nicht über einen direkten Onlinedienst der Post via Webbrowser (Adresspflege Online) zugänglich. Dazu ist eine spezialisierte Software nötig, welche durch die POST CH AG homologiert wurde.

Wir haben dazu unsere eigene Applikation entwickelt und übernehmen gerne das Handling für Sie.

Post CH AG

Unsere Applikation für die Versandbasierte Adressprüfung wurde homologiert durch die POST CH AG.

Praktischer Ablauf der Zustellbarkeitsprüfung vor dem Versand

Die Post CH AG vergibt ihre Gütesiegel-Garantie für die Zustellbarkeit für einen Zeitraum von maximal 2 Wochen. Dieses Zeitfenster muss bei der Planung der Prozesse vor der Postaufgabe  berücksichtigt werden. Den finalen Gütesiegel können nur Briefsendungen erhalten, welche nicht vorsortiert und geschlossen sind sowie mit dem Datamatrix-Code Letter ID aufgeliefert werden.

Wir erklären Ihnen in 5 Schritten, wie der korrekte Ablauf aussieht:

Schritt 1 – Adresseinlieferung

Sie übermitteln uns Ihre Adressen, wir prüfen diese und führen die nötigen, vorbereitenden Verarbeitungen durch (korrekter Adressaufbau etc.).

Wenn Sie die Versandbasierte Adressprüfung komplett inklusive Gütesiegel-Garantie für die Zustellbarkeit nutzen wollen, müssen die Briefsendungen zwingend mit dem korrekt codierten Datamatrix-Code Letter ID (DmC) adressiert werden. Entweder liefern Sie uns den finalen Datamatrix-Code Letter ID direkt mit den Adressen mit, oder wir übernehmen die Generierung gemäss Ihren Vorgaben für Sie.

Wenn Sie die Versandbasierte Adressprüfung ohne Gütesiegel-Garantie nutzen wollen, müssen Sie uns die Adressen einfach mit einer Identifikationsnummer liefern, welche Ihnen die eindeutige, maschinelle Rückführung der Resultate ermöglicht.

Schritt 2 – Zustellbarkeitsprüfung

Wir übermitteln Ihre Adressen im spezifisch dafür benötigten Aufbau/Format über die sichere Schnittstelle DataTransfer an die Post zur Adressprüfung.

Sobald die Verarbeitung bei der Post beendet ist, holen wir die Resultate über die gleiche Schnittstelle ab, führen die von der Post angelieferten, kostenlosen Adresskorrekturen und Adressnormierungen in Ihren Adressbestand zurück und übergeben Ihnen die Statistik der Resultate.

Die 10 folgenden Qualifizierungen (Quality Level) der Post sind möglich:

  1. Die Adresse ist zustellbar. -> Zustellgarantie für die nächsten 14 Tage.
  2. Die Adresse ist zustellbar. Eine Adressnormierung ist kostenlos verfügbar (Strasse/Hausnr., Postfach/Nr., PLZ/Ort). -> Nach Übernahme ist die Zustellgarantie möglich.
  3. Ein kostenpflichtiger Umzug mit laufendem Nachsendeauftrag (NSA) ist verfügbar (CHF 1.25 pro Adresse – Preis Stand 2018, ohne Gewähr). -> Nach Übernahme ist die Zustellgarantie möglich.
  4. Eine kostenlose Adresskorrektur ist verfügbar (Strasse/Hausnr., Postfach/Nr., PLZ/Ort). -> Nach Übernahme ist die Zustellgarantie möglich.
  5. Alte Adressangaben. Eventuell ist eine Aktualisierung über die Adresspflege Online möglich (z.B. Umzugsadressen mit abgelaufenem NSA etc.). -> Keine Zustellgarantie.
  6. Die Adresse ist nicht eindeutig auf den Hausbriefkasten zuteilbar. -> Keine Zustellgarantie.
  7. Die Adresse ist nicht ermittelbar. Eventuell ist eine Aktualisierung über die Adresspflege Online möglich (z.B. Umzugsadressen mit abgelaufenem NSA etc.). -> Keine Zustellgarantie.
  8. Die Adresse ist nicht zustellbar. Die Person ist verstorben respektive die Firma erloschen. -> Keine Zustellgarantie.
  9. Die Adresse ist nicht zustellbar. Die Person ist ohne Angabe der neuen Adresse abgereist. -> Keine Zustellgarantie.
  10. Die Adresse ist nicht zustellbar. Die Umzugsinformationen sind gesperrt. -> Keine Zustellgarantie.

Schritt 3 – Ihr Entscheid über das weitere Vorgehen

Sie entscheiden nun aufgrund der verfügbaren Resultate, wie Sie das weitere Vorgehen wünschen. Wir beraten Sie bei Bedarf gerne dabei.

Diese 3 Vorgehensweisen können sinnvoll sein:

  1. Sie beenden die Verarbeitung an diesem Punkt, in dem Sie die kostenlos von der Post verfügbaren Qualifizierungen verwerten und in Ihre Adressdatenbank zurückführen (zustellbar, Adressnormierungen und Adresskorrekturen auf unpersönlichen Adressbestandteilen, unzustellbar, verstorben).
  2. Sie verwerten die kostenlos von der Post verfügbaren Qualifizierungen, führen diese in Ihre Adressdatenbank zurück und verwenden für den Versand primär diejenigen Adressen, welche zustellbar sind.
  3. Sie beziehen die kostenpflichtigen Umzugsadressen und verwerten diese mit den anderen, kostenlosen Qualifizierungen der Post und führen diese in Ihre Adressdatenbank zurück. Für den Versand verwenden Sie primär diejenigen Adressen, welche zustellbar sind.

Schritt 4 – Optionaler Kauf von Umzugsadressen

Sie können nun allenfalls vorhandene Umzugsadressen kaufen. Dazu übermitteln wir Ihre von einem Umzug betroffenen Adressen wieder über die Schnittstelle DataTransfer an die Post.

Sobald die Verarbeitung bei der Post beendet ist, holen wir die Resultate über die gleiche Schnittstelle ab und führen die von der Post angelieferten Umzugsadressen in Ihren Adressbestand zurück.

Schritt 5 – Vergabe Gütesiegel-Garantie

Wir übermitteln nun insbesondere diejenigen Adressen mit dem jeweiligen Datamatrix-Code Letter ID an die Post, welche von der Post die Qualifizierung zustellbar erhalten haben. Das ist für die Post, im Zusammenhang mit der Zustellgarantie, die verbindliche elektronische Einlieferung der finalen Adressen. Die identischen Adressen müssen dann zwingend auch für die physische Produktion der Sendungen für die Postaufgabe mit dem Aufgabeverzeichnis (AVZ) verwendet werden. Diese Adressen erhalten dann bei der Verarbeitung bei der Post den optisch erkennbaren Aufdruck «*** AMP OK ***» auf dem Briefumschlag in der erweiterten Codierzone. Diesen Aufdruck generiert die Post nur dann, wenn die Auftragsnummer in der Letter ID (DmC) identisch ist mit der Auftragsnummer bei der Versandbasierten Adressprüfung und derjenigen im Aufgabeverzeichnis (AVZ).

Dieselben Adressen liefern wir natürlich auch an Sie zurück, damit Sie sämtliche Qualifizierungen verwerten und in Ihre Adressdatenbank einpflegen können. Bei Bedarf liefern wir diese zusätzlich auch direkt an die für das Mailing zuständige Druckerei. Die für den finalen Druck der Adressen verwendete Letter-ID muss identisch sein mit derjenigen, welche für die Versandbasierte Adressprüfung verwendet wurde.

Wird eine Sendung trotz Gütesiegel nicht zugestellt, erhalten Sie von der POST CH AG kostenlos eine Statusinformation über den Rücksendegrund.

 

Hilfreiche Links der Schweizerischen Post

Post CH AG – Versandbasierte Adressprüfung

Post CH AG – Letter ID

Post CH AG – Barcodes und Datamatrix-Codes für Briefsendungen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.

Log in with your credentials

Forgot your details?